Genuss seit 1857: unsere Sternquell-Biere

Ein gutes Bier zu brauen, ist eine Kunst. Eine Kunst, die unsere Sternquell-Brauer bis zur Perfektion verstehen. Mit viel Liebe, Erfahrung und in aller Ruhe stellen sie unsere köstlichen Biere her -– nach den seit 1857 überlieferten Rezepturen und streng nach dem Deutschen Reinheitsgebot. Kein Wunder also, dass unser klassisches Sternquell Pilsner oder unser legendäres Sternquell Spezial genauso unwiderruflich zum Vogtland gehören wie die Göltzschtalbrücke. Lernen auch Sie unsere Sternquell-Biere kennen und erleben Sie die vogtländische Braukunst in ihrer ganzen Vielfalt!

Sternquell Pilsner

Das Pils des Vogtlands

Vogtländisches Wasser, heimisches Gerstenmalz und feiner Aromahopfen kombiniert mit unserer jahrhundertealten sächsischen Brautradition und der Hingabe unserer Braumeister: Diese Zutaten machen unser Sternquell Pilsner unvergleichlich. Denn nur so entsteht die einzigartig ausgewogene, feinherbe Note, die dieses Bier zum meistgetrunkenen Pils im Vogtland macht.

Wir empfehlen:

Genießen Sie das Sternquell Pilsner gut gekühlt – am besten bei einer Trinktemperatur von 7–9 °C.

Mehr zum Pilsner

Sternquell Spezial

Vollmundiger Bier-Genuss

Unser Sternquell Spezial blickt auf eine lange Tradition zurück. Die feine Komposition aus zweizeiliger Sommergerste und edlem Aromahopfen sowie ein höherer Gehalt an Stammwürze verleihen unserer Brauspezialität sein ausgeprägt mildes, vollmundiges Aroma und einen beeindruckend würzigen Charakter – für Sternquell-Genießer einfach ein legendäres Bier.

Zurück zu den Wurzeln:

Unser Sternquell Premium trägt ab sofort wieder seinen ursprünglichen Namen: Sternquell Spezial!

Mehr zum Spezial

Die Sortenvielfalt von Sternquell

Entdecken Sie die traditionelle Braukunst aus dem Vogtland

Durstig geworden? Hier finden Sie Sternquell-Händler in Ihrer Nähe.

Zur Händlersuche